Weinbau in der Familie – und das schon seit Generationen

 

Schon meine Urgroßmutter
Sofie Kettermann verkaufte Wein in Flaschen.

Wappen
 Karl-Horst Kettermann

Im Jahre 2002 habe ich unser Weingut von Resi und Alfred übernommen, um es nach alter Tradition und neuen Ideen fortzuführen.

 
Weinbergarbeiten
Weinbergarbeiten

Neben 70 % Riesling-Reben werden die Rebsorten Kerner, Müller-Thurgau und Dornfelder angebaut. 80 % unserer Weinberge liegen in Steillagen. Maschinen können nur bedingt eingesetzt werden, alles andere ist Handarbeit. Die Reben finden auf verwitterten Schieferböden in den Steilhängen der Mosel rund um Enkirch ideale Voraussetzungen zum Wachsen und Gedeihen; so können wir Ihnen eine breite Palette aller Geschmacksrichtungen unserer Weine anbieten.

Der Ausbau unserer Weine erfolgt traditionell im Eichenfass in unserem Gewölbekeller. Dort lagern und reifen sie, bis sie in Flaschen abgefüllt werden.

  Eichenfass

Die Schieferböden in den Steilhängen der Mosel, das Klima, das Alter der Reben und andere Faktoren beeinflussen die Qualität, den Geschmack und das Aroma unserer Weine. Über Qualität wird viel gesprochen und geschriebenunserer Erzeugerabfüllungen sind das wirkliche Ergebnis! Probieren Sie und überzeugen Sie sich selbst und finden Sie „Ihren“ Wein! Bei einer Weinprobe in unseren Kellerräumen, oder im Sommer in unserer Weinlaube, bieten wir Ihnen die Gelegenheit dazu.

Der Gewölbekeller
Der Gewölbekeller